Abb. Moodboard
Typisches Moodboard mit Farben, Schriftarten und Bildbeispielen

Das Design-Konzept.


Das Designkonzept legt das Aussehen der Webseiten fest. In der Regel gibt es bereits ein Corporate Design (CD) vom Kunden, in dem der visuelle, werbliche Auftritt des Unternehmens, festgelegt ist. Das Corporate Design umfasst mindestens das Logo und dessen verschiedenen Variationen,, Ebenso die Unternehmensfarben und die verwendeten Schriftarten und -größen. Diese Elemente müssen natürlich im Design des Webauftritts ebenso verwendet werden. Das führt zu einer  bestmöglichen Wiedererkennung und einem einheitlichen Auftritt.

 

Sollte noch kein CD vorliegen oder ein veraltetes modernisiert werden, kann im Rahmen des Webprojektes ein solches geschaffen werden. Dies wird dann nicht nur für die Website verwendet, sondern auch für andere Werbeauftritte des Unternehmens.

 

Das Design einer Webseite hat wesentlichen Einfluss darauf, welches Image Besucher der Seite mit dem Unternehmen wahrnehmen. Seriös, kompetent, creativ und modern? Das Webdesign sollte das gewünschte Image widerspiegeln. Daher beschäftige ich mich im Rahmen der Analyse auch immer intensiv mit der Unternehmensanalyse meiner Auftraggeber.

 

Nachdem ich mich in der Analysephase mit dem Unternehmen, der Zielgruppe und den Branchentrends beschäftigt habe,  erstelle für meine Kunden ein Moodboard. Dies ist eine Art Kollage, das die notwendigen, visuellen Element enthält und veranschaulicht.  Sind die Grundelemente freigegeben, wird ein Layoutbeispiel erarbeitet, das dann auch Teil des Feinkonzeptes wird.

Das Designkonzept legt das Aussehen der Webseiten fest. In der Regel gibt es bereits ein Corporate Design (CD) vom Kunden, in dem der visuelle, werbliche Auftritt des Unternehmens, festgelegt ist. Das Corporate Design umfasst mindestens das Logo und dessen verschiedenen Variationen,, Ebenso die Unternehmensfarben und die verwendeten Schriftarten und -größen. Diese Elemente müssen natürlich im Design des Webauftritts ebenso verwendet werden. Das führt zu einer  bestmöglichen Wiedererkennung und einem einheitlichen Auftritt.

 

Sollte noch kein CD vorliegen oder ein veraltetes modernisiert werden, kann im Rahmen des Webprojektes ein solches geschaffen werden. Dies wird dann nicht nur für die Website verwendet, sondern auch für andere Werbeauftritte des Unternehmens.

 

Das Design einer Webseite hat wesentlichen Einfluss darauf, welches Image Besucher der Seite mit dem Unternehmen wahrnehmen. Seriös, kompetent, creativ und modern? Das Webdesign sollte das gewünschte Image widerspiegeln. Daher beschäftige ich mich im Rahmen der Analyse auch immer intensiv mit der Unternehmensanalyse meiner Auftraggeber.

Abb. Typographie
Verwendung von Schriften

Nachdem ich mich in der Analysephase mit dem Unternehmen, der Zielgruppe und den Branchentrends beschäftigt habe,  erstelle für meine Kunden ein Moodboard. Dies ist eine Art Kollage, das die notwendigen, visuellen Element enthält und veranschaulicht.  Sind die Grundelemente freigegeben, wird ein Layoutbeispiel erarbeitet, das dann auch Teil des Feinkonzeptes wird.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr Beratungsgespräch - kostenlos!

Sie erreichen mich von Montag bis Freitag zwischen 10 - 18 Uhr - Tel. 0177/4643158

Angebot anfordern